Defeba - Decken und Fertigteile aus Schleswig-Holstein

Die Decken- und Fertigteil-Baugesellschaft mbH & Co. KG wurde 1967 gegründet und ist ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 95 Mitarbeitern. Die Palette der hergestellten Produkte erstreckt sich über statische Bauteile aus Beton und Stahlbeton, z.B. Deckenelemente, Wandelemente, Drempel, Balkone, Treppen und Stützen. Neben der Auslieferung bieten wir unsere Leistungen auch als Montagen, inkl. Verlegung, Aufbeton, etc., an. Wir erstellen Statiken und übernehmen die Genehmigungsplanung für sämtliche Bauvorhaben. Unser Kundenkreis erschließt sich über Privatkunden bis zu großen Bauunternehmen im Großraum Schleswig-Holstein und Hamburg.

In unserem Büro beschäftigen wir ein Team bestehend aus ca. 30 Kollegen. Eine eigene Technikabteilung, natürlich mit CAD-Unterstützung, garantiert eine optimale Bearbeitung. Der direkte Kontakt zur anliegenden Produktion ermöglicht die Umsetzung von theoretischen Konstruktionszeichnungen in praxisgerechte Lösungen. Individuelle Entwürfe können den speziellen Erfordernissen angepasst werden. So werden auch schwierigste Konstruktionen sowohl bewehrungs- als auch schaltechnisch herstellbar.

Zusätzlich zu unserem Hauptsitz in Schalkholz betreiben wir seit dem Jahr 2019 eine moderne robotergestützte Produktionsanlage in Dägeling im Kreis Steinburg mit dem Fokus auf der Produktion von Hohlwand- und Massivwandelementen. Wie bereits im Werk in Schalkholz angewandt, wird eine werkseigene Qualitätskontrolle durchgeführt. Diese wird durch den dafür anerkannten Güteschutz Betonbauteile BAU-ZERT e.V. fremdüberwacht, welcher die Konformität der Fertigteile mit Übereinstimmungszertifikat bestätigt. Der Produktionsablauf ist in vier wesentliche Teile gegliedert: Betonmischwerk, Richt- und Schneidanlage, Umlaufanlage sowie den Bereich der Sonderteilteilfertigung. Unser Ziel ist es, die Kunden mit hoher Qualität in Bezug auf die hergestellten Produkte und Dienstleistungen zu überzeugen und zu binden.